Archiv für das Schlagwort ‘Landeszentrum für erneuerbare Energien Mecklenburg-Vorpommern

Ministerpräsident Sellering eröffnet Dauerausstellung „Ressourcenkammer Erde“

Titel

Rundgang durch die neue Ausstellung © nordreport

20.1.2016 – „Mit der Dauerausstellung „Ressourcenkammer Erde“ wurde ein großartiges Projekt entwickelt“, betonte Ministerpräsident Erwin Sellering anlässlich der Eröffnung der Dauerausstellung im Landeszentrum für erneuerbare Energien Mecklenburg-Vorpommern in Neustrelitz. Die Ausstellung präsentiert auf 170 Quadratmetern mit interaktiven Exponaten die verschiedenen Funktionsweisen der erneuerbaren Energien aus Sonne, Wind, Wasser, Wald oder Erde und verknüpft sie mit Informationen zu den jeweiligen Potenzialen im Land. Das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Neustrelitz und weiterer Partner und wurde durch die Bundesstiftung Umwelt (DBU) und aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung des Landes (EFRE) gefördert. Es richtet sich an Schülerinnen und Schüler, Studierende, Fachkräfte, Unternehmen und Reisegruppen. „In der Ausstellung kann man ganz wunderbar erleben, über welche Ressourcen wir verfügen, woher erneuerbare Energien kommen und wofür sie verwendet werden können. Sie ist informativ und eindrucksvoll. Ich danke allen, die daran mitgewirkt und dieses Projekt unterstützt haben.“ Mecklenburg-Vorpommern ist das Land der erneuerbaren Energien, erklärte der Regierungschef. „Wir haben im Land schon sehr früh auf die Energiewende gesetzt und auf die großen wirtschaftlichen Chancen, die sich für unser Land dadurch bieten. Heute gehören die erneuerbaren Energien zu den wichtigsten Wirtschafts- und Wachstums­branchen in unserem Land. Es gibt inzwischen komplette Wertschöpfungsketten, von der Planung und Entwicklung über Zulieferer, Gießereien und Anlagenbauer bis hin zu Wartungsfirmen. Inzwischen deckt das Land seinen kompletten Strombedarf aus erneuerbaren Energien.“

Advertisements