Sport

3. 12. 2018, 19:00 Uhr, Ostseestadion

F. C. Hansa Rostock – VfL Osnabrück

10. 11. 2018, 14:00 Uhr, Ostseestadion

F. C. Hansa Rostock – 1. FC Kaiserslautern

31. 10. 2018, 18:30 Uhr, Pokalspiel gegen den 1. FC Nürnberg

27. 10. 2018, 14:00 Uhr, Ostseestadion

F. C. Hansa Rostock – SC Fortuna Köln

5. 10. 2018, 19:00 Uhr, Ostseestadion

F. C. Hansa Rostock – Karlsruher SC

25. 9. 2018, 19:00 Uhr, Ostseestadion

F. C. Hansa Rostock – SC Preußen Münster

15. 9. 2018, 14:00 Uhr, Ostseestadion

F. C. Hansa Rostock – TSV 1860 München 2:2

Zuschauer –  18.000

(Leider kann ich Euch dazu keine Fotos bieten)

25. 8. 2018, 14:00 Uhr, Ostseestadion

F. C. Hansa Rostock – Würzburger Kickers 0:4

F. C. Hansa Rostock – Ioannis Gelios – Nico Rieble (46.Merville Biankadi) , Julian Riedel, Kai Bülow, Vladimir Rankovic (60. Willi Evseev) – Jonas Hildebrandt, Stefan Wannenwetsch, Lukas Scherff – Pascal Breier, Marco Königs, Cebio Soukou (68. Del-Angelo Williams) .

Würzburger Kickers – Patrick Drewes – Hendrik Hansen, Sebastian Schuppan, Patrick Göbel, L. Wagner (78. Patrick Breitkreuz) – Janik Bachmann, Dave Gnaase (84. Florian Kohls), Simon Skarlatidis, Dennis Mast (69. Fabio Kaufmann) – Dominic Baumann, Orhan Ademi.

Tore – 0:1 Hendrik Hansen (29.), 0:2 Simon Skarlatidis (47.), 0:3 Janik Bachmann, 0:4 Orhan Ademi.

Schiedsrichter – Nicolas Winter, Freckenfeld

Zuschauer – 12.300

18. 8. 2018, 20:45 Uhr, Ostseestadion

Pokalspiel F. C. Hansa Rostock – VfB Stuttgart 2:0

F. C. Hansa Rostock – Ioannis Gelios – Nico Rieble, Julian Riedel, Kai Bülow, Vladimir Rankovic – Stefan Wannenwetsch, Merville Biankadi (55. Jonas Hildebrandt), Mirnes Pepic, Pascal Breier – Marco Königs (80. Willi Evseev), Cebio Soukou (89. Max Reinthaler).

VfB Stuttgart – Ron-Robert Zieler – Zapata Insúa, Dennis Aogo (80. Chadrac Akolo), Timo Baumgartl, Becerra Maffeo – Gonzalo Castro, Daniel Didavi, Erik Thommy (61. Christian Gentner), N. Gonzalez (71. Anastasios Donis) – Mario Gomez, Holger Badstuber.

Tore – 1:0 Cebio Soukou (8.), 2:0 Mirnis Pepic (84.)

Schiedsrichter – Tobias Stieler, Thomas Gorniak, Christian Bandurski

Zuschauer – 24.400

8. 8. 2018, 19:00 Uhr, Ostseestadion

F. C. Hansa Rostock – SV Wehen Wiesbaden 3:2  

F. C. Hansa Rostock – Ioannis Gelios – Nico Rieble, Julian Riedel, Kai Bülow, Lukas Scherff – Vladimir Rankovic, Stefan Wannenwetsch (62. Jonas Hildebrandt), Merville Biankadi (84. Anton Donkor), Pascal Breier (70. Mirnes Pepic) – Marco Königs, Cebio Soukou.

SV Wehen Wiesbaden – Markus Kolke – Sascha Mockenhaupt, S. Reddemann, Niklas Schmidt, Sebastian Mrowca – Jules Schwadorf (78. Nicklas Shipnoski), Moritz Kuhn, Alf Mintzel (83. René Guder), Jeremias Lorch (62. Daniel Kofi Kyereh) – Simon Brandstetter, Stephan Andrist.

Tore – 0:1 Stefan Andrist (17.), 1:1 Pascal Breier (17.), 2:1 Marco Königs (28.), 2:2 Moritz Kuhn (88.), 3:2 Cebio Soukou (FE/90. + 4.).

Schiedsrichter – Florian Heft- Franz Bokop, Fynn Kohn

Zuschauer – 16.000

3. 8. 2018, 19:00 Uhr, Ostseestadion

F. C. Hansa Rostock – Eintracht Braunschweig 2:0

Tore: 1:0 Cebio Soukou (14.), 2:0 Cebio Soukou (20.)

Schiedsrichter: Dr. Robert Kampka (Mainz) , Julius Martenstein (SR-A), Patrick Kessel (SR-A).

Zuschauer: 17.400

(Leider kann ich Euch dazu keine Fotos bieten)

***********************************************************************************

Weitere Bilder von den Spielen des F. C. Hansa Rostock und anderen Sportereignissen sehen Sie unter der Hauptüberschrift „Kloock – Fotos“….

********************************************************

DSC_8298

Mannschaftsfoto des F. C. Hansa Rostock, Saison 2018/2019, Foto: Joachim Kloock

 

Obere Reihe (v.l.n.r.): Anton Donkor, Nico Rieble, Marco Königs, Oliver Hüsing, Max Reinthaler, Cebio Soukou, Pascal Breier, Mannschaftsarzt Dr. Frank Bartel

Mittlere Reihe (v.l.n.r.): Physiotherapeut Jakob Kühn, Mannschaftsärztin Christine Kühn, Athletik-Trainer Björn Bornholdt, Zeugwart Andreas Thiem, Del-Angelo Williams, Marcel Hilßner, Merveille Biankadi, Joshua Nadeau, Jonas Hildebrandt, Julian Riedel, Johann Berger, Co-Trainer Uwe Ehlers, Torwart-Trainer Dirk Orlishausen, Chef-Trainer Pavel Dotchev

Untere Reihe (v.l.n.r.): Vladimir Rankovic, Stefan Wannenwetsch, Mirnes Pepic, Ioannis Gelios, Alexander Sebald, Willi Evseev, Amaury Bischoff, Lukas Scherff

*************************************************************************************

18.6.2018 – Der F. C. Hansa Rostock ist am Sonntag mit einem bunten Programm in die neue Saison gestartet. Zahlreiche Fans fanden sich am Vormittag bei der Saisoneröffnung, die bei der OSPA-Filiale am Vögenteich stattfand, ein, um die neuen Spieler kennen zu lernen und erstmals die neuen Trikots zu sehen. Zunächst standen Pavel Dotchev, Markus Thiele und unser neuer Torwarttrainer Dirk Orlishausen den Fragen der Journalisten bei der öffentlichen Freiluft-Pressekonferenz Rede und Antwort und untermauerten dabei die Aufstiegsambitionen der Kogge in der kommenden Saison. Nach einer kurzen Autogrammstunde, bei denen die Hansa-Fans den Neuzugängen erstmals näher kamen, erste Gespräche führten und sich natürlich Foto-Wünsche erfüllen ließen, folgte das Highlight des Tages: Die offizielle Trikotpräsentation unter dem Motto: Mit Stolz und Leidenschaft in blau und weiß.  (Auszug aus PM des F. C. Hansa Rostock)

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

17. 6. 2018, Saisonauftakt des F. C. Hansa Rostock

Etwa 250 Fans waren am Sonntagvormittag gekommen, um Cheftrainer Pavel Dotchev und die Neuzugänge im Hansa-Dress zu begrüßen. Dabei handelt es sich um Ioannis Gelios, Jonas Hildebrandt, Marco Königs (hinten, v.l.), Cebio Soukou, Del-Angelo Williams, Merveille Biankadi und Mirnes Pepic (vorne, v.l.).

DSC_3672x

Neuzugänge des F. C. Hansa Rostock für die Saison 2018/2019, Foto: Joachim Kloock

*************************************************************************************

19. 5. 2017 Pavel Dotchev ist neuer Cheftrainer des F. C. Hansa Rostock

Der Vorstand des F. C. Hansa Rostock hat in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat Pavel Dotchev als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 51-jährige Fußballlehrer hat am gestrigen Donnerstagabend einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 unterschrieben.„Mit Pavel Dotchev haben wir einen sehr gut vernetzten Trainer mit großer Dritt- sowie Zweitligaerfahrung gewinnen können. Auf mehreren langjährigen Stationen hat er nachhaltige Arbeit geleistet. Dabei gelang ihm auch bereits zweimal der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Damit passt er perfekt in unser Anforderungsprofil und zu den damit verbundenen ehrgeizigen Zielen“, so Sportvorstand René Schneider. In der vergangenen Spielzeit belegte Pavel Dotchev mit dem FC Erzgebirge Aue in der 3. Liga den zweiten Platz und schaffte damit den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Zuvor war er unter anderem mehrere Spielzeiten Cheftrainer beim FC Rot-Weiß Erfurt, dem SC Preußen Münster und dem SC Paderborn, mit dem ihm 2005 ebenfalls der Aufstieg in die 2.Bundesliga gelang. Im Jahr 2013 erreichte Dotchev mit dem SC Preußen Münster den vierten Tabellenplatz und verpasste damit den Zweitligaaufstieg nur knapp. Der Deutsch-Bulgare hat sich bereits am Donnerstagabend mit dem Trainerteam getroffen und wird nun sofort in die Kaderplanung für die kommende Spielzeit einsteigen, um in Zusammenarbeit mit dem Sportvorstand die Mannschaft für die nächste Saison zusammenzustellen. (Quelle: F. C. Hansa Rostock)

Advertisements

Veröffentlicht 16. August 2012 von Martina Wichor