Archiv für 17. Juli 2018

Hunderte sangen gemeinsam für Rostock

15.7.2018 – Am vergangenen Sonntag fand im Stadthafen im „Rostocker Oval“ eines der größten Bürgerbeteiligungsprojekte zum Stadtjubiläum „Rostock singt“ statt. Fast 500 Sänger, rund 1000 Rostockerinnen und Rostocker und ihre Gäste, Chöre, Vereine, Kinder, Eltern, Großeltern, Musikerinnen und Musiker alle sangen und musizierten gemeinsam. Einen Vorgeschmack auf das Sangesfest gab es bereits im Januar zur Winterserenade in der Nikolaikirche, als über 800 Gäste zusammen „Freude, schöner Götterfunken“ sangen. Eine große Anzahl Sangesbegeisterter aus sieben Shantychören, Rostocker geistlichen und weltlichen Chören, der Singakademie des Volkstheaters, alle unter der künstlerischen Leitung von Kirchenmusikdirektor Prof. Dr. h. c. Markus Johannes Langer, bildeten zum Höhepunkt des Tages einen großen Chor und sangen gemeinsam mit dem Publikum. Bevor jedoch die Shantychöre am Ludewigbecken/Holzhalbinsel den Auftakt gaben, waren alle Rostockerinnen und Rostocker aufgerufen sich am Gehlsdorfer Ufer für ein Massenfoto vor der Stadtkulisse einzufinden. Das Foto soll später in Großformat öffentlich präsentiert werden, um die Verbundenheit der Rostocker mit ihrer Heimatstadt beeindruckend darzustellen.

Advertisements