ROSTOCK SEAWOLVES werden Botschafter des Doppeljubiläums in Rostock

ROSTOCK SEAWOLVES werden Botschafter des Doppeljubiläums in Rostock, Foto: Joachim Kloock

Rostock liebt Basketball und die SEAWOLVES lieben Rostock. Was die immer größer werdende Fangemeinschaft der ROSTOCK SEAWOLVES längst weiß, soll nun noch sichtbarer werden. Mit dem Saisonstart am 23. September in Bochum werden sich die Spieler sowohl auswärts als auch bei allen Heimauftritten mit extra gestalteten Aufwärmtrikots nicht nur heiß auf das Spiel machen. Mit dem Logo des Doppeljubiläums auf der Brust soll auch der bevorstehende 800. Stadtgeburtstag und das 600. Gründungsjahr der Universität Rostock unübersehbar in den Fokus gerückt werden. „Wir haben der Hansestadt viel zu verdanken und freuen uns sehr, nun etwas zurückgeben zu können. Deshalb haben wir die Idee unseres Hauptsponsors, der Ostseesparkasse Rostock, gern aufgegriffen. Auch wir sind alle voller Vorfreude auf eine Saison, die das einzigartige Doppeljubiläum einläutet“, sagte SEAWOLVES-Geschäftsführer Jens Hakanowitz. Oberbürgermeister Roland Methling und Rektor Prof. Wolfgang Schareck präsentierten am Montag gemeinsam mit Spielern der ROSTOCK SEAWOLVES die neuen Trikots, die während der stimmungsvollen Aufwärmphase eine Stunde vor dem Match getragen werden. Anders als beispielsweise beim Fußball findet in der Stunde vor Spielbeginn fürs Publikum immer eine lautstarke Show statt. „Die Idee ist sicher außergewöhnlich und wird die beiden Festjahre auch außerhalb von Mecklenburg-Vorpommern noch bekannter machen“, ist sich Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling sicher. Die Auswärtsspiele der ROSTOCK SEAWOLVES in der 2. Basketball Bundesliga ProB Nord finden im gesamten nord- und mitteldeutschen Raum bis runter in den Ruhrpott statt. „Unsere Universität ist auch eine sehr sportliche Hochschule“, betonte Rektor Prof. Wolfgang Schareck. „Viele Studierende und Mitarbeitende nutzen die zahlreichen Hochschulangebote oder sind in den städtischen Vereinen aktiv. Insofern spiegelt diese innovative Kooperation auch einen wichtigen Teilbereich unseres Universitätslebens wider.“ Historisches Doppeljubiläum: Die Hansestadt Rostock feiert 2018 ihren 800. Stadtgeburtstag und die Universität Rostock 2019 ihr 600. Gründungsjahr.

Advertisements