150 Jahre zentrale Wasserversorgung Rostock: Tag der offenen Tür im Wasserwerk am 10. 6. 2017

Sepaflexanlage im Rostocker Wasserwerk, Foto: Eurawasser Nord GmbH

Sepaflexanlage im Rostocker Wasserwerk, Foto: Eurawasser Nord GmbH

Wir feiern an der Warnow: Zum 150. Jubiläum der öffentlichen Wasserversorgung Rostock laden der Warnow-Wasser- und Abwasserverband (WWAV) und die EURAWASSER Nord GmbH zu einem „Tag der offenen Tür“ ein und bieten spannende Einblicke hinter die Kulissen des Wasserwerkes Rostock. Das große Wasserfest am 10. Juni 2017 verspricht einen spritzigen Erlebnistag für die ganze Familie mit Wasserwerksbesichtigungen, Bühnenshow, vielen Highlights und tollen Mitmach- und Wasseraktionen für Kinder. Alle Rostockerinnen, Rostocker, Wasserfans und Gäste sind herzlich willkommen! Von 10:00 bis 17:00 Uhr öffnen sich die Tore des größten Wasserwerkes in Mecklenburg-Vorpommern am Rostocker Wasserturm. Das Wasserfest gibt den Besuchern die Gelegenheit, die Wasseraufbereitung vom Rohwasser der Warnow bis zum kristallklaren Trinkwasser nachzuvollziehen. Eine begleitende Ausstellung zeigt den Querschnitt durch die Historie der Wasserversorgung in der Hansestadt. Anlässlich des 150. Jubiläums erscheint eine interessante Broschüre, die in Zusammenarbeit mit dem Verlag Redieck & Schade aufgelegt wurde. Neben Wasserverkostungen und fachlicher Thematik wird ein buntes und abwechslungsreiches Programm geboten. Wer nach der Werksführung eine Pause einlegen möchte, findet ein reichhaltiges kulinarisches Angebot und wird durch ein Bühnenprogramm auf der Festwiese unterhalten. Europas erfolgreichste ABBA Revival Band „A4u“ bietet eine fantastische Show und Zeitreise mit absoluter Rhythmusgarantie. Präsentiert werden Künstler aus der Musikszene wie die „Ready Teddies“ und das Duo „Seefeldt“. Die Jugendkunstschule ARThus bietet ein buntes Kinder- und Tanzprogramm. Das Blasorchester Bad Doberan spielt auf und mit dem Moderator Dirk Scheffelmeier kommen die Besucher bei Interviews und Quizrunden ins Gespräch. Das Gelände des Wasserwerkes ist sehr weitläufig, so dass für Besucher ein 50 Meter hoher Hebekran bereitsteht, der ermöglicht, sich das Wasserwerksgelände und Rostock aus der Vogelperspektive anzuschauen. Kleine Wassergeister können sich nach Herzenslust ausprobieren, z.B. beim Power-Paddeln, Aqua-Zorbing, Trampolinspringen oder Mikroskopieren. Der Rostocker Wasserspringerclub und das Jugendschiff Likedeeler unterstützen dabei. Neben Recycling-Rallye, Kletterpyramide, Hüpfburg und Kreativwerkstatt warten viele weitere Überraschungen auf Euch! Schülerinnen und Schüler können sich vor Ort über die Berufsbilder und Ausbildungsmöglichkeiten in der Wasserwirtschaft zu informieren. Zudem werden verschiedene Spezialfahrzeuge präsentiert. Zur Erinnerung an das Jubiläum können sich die Besucher eine Ansicht vom Rostocker Wasserturm mitnehmen, die vor Ort mit einer historischen Buchdruck-Zylinderpresse angefertigt wird. Schauen Sie einfach mal vorbei, es lohnt sich! WWAV und EURAWASSER freuen sich auf Ihren Besuch. Weitere Informationen unter: http://www.eurawasser-nord.de

Advertisements