Jetzt Filme für das 23. Neubrandenburger Jugendmedienfest einreichen!

Zusammen arbeiten – Etwas bewegen – Menschen mobilisieren

Beschädigtes Filmmaterial, Foto: Filmbüro MV

Filmmaterial, Foto: Filmbüro MV

7.2.2017 Medienwerkstatt Latücht e.V. -Du bist einfallsreich und kreativ? Du bedienst dich neuer, digitaler Medien um künstlerische Arbeiten umzusetzen? Vom 14. – 16. Juni 2017 findet das 23. Neubrandenburger Jugendmedienfest im Kino Latücht statt. Wieder sind wir auf der Suche nach Dokumentar- oder Spielfilmen, nach Musikvideos, Trickfilmen, Powerpoint Präsentationen oder TV Sendungen und freuen uns auf jeden Beitrag. Habt ihr bereits fertige Filme in der Schublade (Produktionsjahr 2016 – 2017), befindet ihr euch inmitten von Dreharbeiten oder habt ihr Filme in Planung? Wir rufen wieder alle Kinder, Jugendlichen und Schüler unseres Bundeslandes (bis 25 Jahre) auf, uns Beiträge zu schicken! Wir laden euch aber auch ohne Film ein, als Zuschauer und Gesprächsteilnehmer mit dabei zu sein beim:

18. Landesweiter Jugendvideowettbewerb M-V  – 20. Landesweiter Schulvideowettbewerb M-V „Video macht Schule“

Einsendeschluss für alle Produktionen ist der 28. April 2017. Das Anmeldeformular gibt es auf der Homepage http://www.jugendmedienfest.de zum Downloaden und Ausdrucken. Die Beiträge werden von einer unabhängigen Jury nach ihrer Originalität und Kreativität bewertet und ins Programm gewählt. Perfektion ist nicht Bedingung. Auch in diesem Jahr winken den Preisträgern wieder gefragte Geld- und Sachpreise! Außerdem habt ihr die Möglichkeit, mit anderen jungen Medienmachern aber auch mit Profis, ins Gespräch zu kommen, Kontakte zu knüpfen und bei allen anderen Angeboten des Jugendmedienfestes dabei zu sein. Wir freuen uns auf Euch und Eure Einsendungen und sehen uns dann auf dem 23. Neubrandenburger Jugendmedienfest im Kino Latücht! Wir freuen uns auf Euch und viele spannende Beiträge! Veranstalter des 19. Neubrandenburger Jugendmedienfestes ist der Latücht– Film & Medien e.V. Neubrandenburg. Er wird gefördert von der Stadt Neubrandenburg, dem Land Mecklenburg-Vorpommern u.a. Förderern.

Infos unter: http://www.latuecht.de oder in der Medienwerkstatt des Vereins unter 0395/5666880.

Advertisements