Welch eine Vielfalt – Tiere in der Bibel – Neue Führung im Zoo Rostock

Esel, Foto: Joachim Kloock

Esel, Foto: Joachim Kloock

Das Jahr 2017 steht ganz im Zeichen der Reformation in Deutschland. Anlässlich dieses Jubiläums gibt es auch im Zoo Rostock eine neue, spannende Führung, die ab dem 1. Januar 2017 angeboten wird und sich der Tierwelt in der Bibel widmet. Esel, Schaf, Schlange, Adler, Taube oder die Arche Noah – zum Thema „Tiere in der Bibel“ fällt jedem etwas ein. Unzählige Tiere finden in den biblischen Texten Erwähnung. Sie treten als Freunde und Gefährten, als Nutztiere aber auch als bedrohliche Wesen auf. Diesem tierischen Gewimmel widmet sich das neue Führungsangebot im Zoo Rostock. Auf einem spannenden Rundgang durch den Zoo erfahren die Teilnehmer viel Erstaunliches und Wissenswertes über die Tiere, die auch in der Bibel eine Rolle spielen. Vor dem Hintergrund der biblischen Kultur werden die Zoobewohner einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachtet. Die Führung (Dauer ca. 1,5 Stunden) ist ab sofort buchbar und findet ab dem 1. Januar 2017 statt. Die Kosten liegen bis zu 10 Personen pauschal bei 90 €, jede weitere Person zahlt 9€ (zzgl. Eintritt). Kontakt 0381-2082-179– oder service@zoo-rostock.de.

Advertisements