Faltschachtelwerk der Schur Pack Germany in Gallin eröffnet

Ansiedlung stärkt das Verarbeitende Gewerbe in Mecklenburg-Vorpommern – 130 Arbeitsplätze entstehen

tl2

TL2 Product Handling, Foto: http://www.schur.com

21.9.2016 – In Gallin (Landkreis Ludwigslust-Parchim) hat am Mittwoch Wirtschaftsminister Glawe das neu errichtete Faltschachtelwerk der Schur Pack Germany GmbH eröffnet. Das Unternehmen hat sich auf die Produktion und den Vertrieb von Faltschachteln aus Papier, Karton und Kunststoffen spezialisiert. „Mit der Ansiedlung entstehen 130 neue Arbeitsplätze im Bereich des Verarbeitenden Gewerbes. Das stärkt die Wirtschaft im Land insgesamt, denn aufgrund seiner enormen Wertschöpfung gehört das Verarbeitende Gewerbe zu einer der wichtigsten Wirtschaftsbereiche und Konjunkturmotoren im Land“, sagte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe vor Ort.

Neuansiedlung stärkt Ernährungswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern

Das Unternehmen Schur Pack Germany GmbH hat sich neu im Gewerbegebiet „Businesspark A24“ angesiedelt und dort auf einer Fläche von 28.000 Quadratmetern eine Betriebsstätte errichtet. Neben den Gebäuden wurde unter anderem in Bogen-Offset-Druckmaschinen, Stanzautomaten und Faltschachtel-Klebemaschinen investiert. Die Verpackungen werden auch für Betriebe der Lebensmittelbranche in Mecklenburg-Vorpommern hergestellt. „Von der neuen Produktion der Schur Pack Germany profitieren auch die Unternehmen der Ernährungswirtschaft im Land. Mit der Herstellung von Verpackungen vor Ort wird die Wertschöpfungskette in Mecklenburg-Vorpommern verlängert“, sagte Glawe.

Daten zur Ernährungswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern

Die Ernährungswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern erwirtschaftete im Jahr 2015 einen Jahresumsatz in Höhe von rund 4,4 Milliarden Euro. Im ersten Halbjahr 2016 wurde ein Umsatz in Höhe von rund 2,2 Milliarden Euro verzeichnet. Der Anteil der Ernährungsindustrie am Gesamtumsatz des Verarbeitenden Gewerbes betrug im ersten Halbjahr 2016 mehr als ein Drittel. Dabei waren in den 87 Betrieben des Landes mit mehr als 50 Beschäftigten im ersten Halbjahr 2016 im Durchschnitt über 14.400 Personen tätig. Zu den bedeutendsten Produktionsbereichen gehören die Backwarenindustrie, die Fleischverarbeitung, die Milchverarbeitung, die Fischverarbeitung und die Getränkeherstellung. In der Region Ludwigslust-Parchim haben sich unter anderem die Dr. Oetker Tiefkühlprodukte GmbH in Wittenburg, die SWEET TEC GmbH in Boizenburg/Elbe, die Block Menü GmbH (Restaurantzulieferer) in Zarrentin und das Unternehmen SternMaid GmbH (Herstellung von pulvrigen Lebensmittelzusatzstoffen und Nahrungsergänzungsmitteln) in Wittenburg angesiedelt. „Unsere Ernährungsindustrie im Land ist gekennzeichnet durch leistungsfähige Unternehmen mit hochwertigem und vielfältigem Produktsortiment“, sagte Glawe.

Wirtschaftsministerium unterstützt vor Ort

Die Gesamtinvestition der Schur Pack Germany GmbH am Standort Gallin beträgt knapp 69 Millionen Euro. Das Wirtschaftsministerium hat das Vorhaben mit Mitteln aus der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) in Höhe von rund 16,3 Millionen Euro unterstützt. Insgesamt wurden seit 2011 im Landkreis Ludwigslust-Parchim 193 Vorhaben aus der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) gefördert. Bei Gesamtinvestitionen in Höhe von rund 553,1 Millionen Euro wurden Zuschüsse vom Wirtschaftsministerium in Höhe von insgesamt rund 116,9 Millionen Euro bewilligt. Durch die Investitionsvorhaben konnten 1.704 neue Arbeitsplätze geschaffen und 9.567 Arbeitsplätze gesichert werden.

Informationen zum Unternehmen

Die Schur Pack Germany GmbH gehört zum familiengeführten Schur Konzern. Der dänische Konzern besteht aus zwölf internationalen Unternehmen, die Verpackungen, Verpackungsmaschinen und Verpackungslösungen anbieten. Schur beschäftigt nach eigenen Angaben rund 800 Angestellte in Betrieben in Dänemark, Schweden, Deutschland, Frankreich und den USA.

Advertisements