Familientierpark Wolgast wird ausgebaut

Tierpark trägt wesentlich zur touristischen Entwicklung und Attraktivität der Stadt Wolgast bei – viele Investitionen geplant

Nachwuchs bei den Kängurus, Foto: Joachim Kloock

Nachwuchs bei den Kängurus, Foto: Joachim Kloock

17.7.2016 – In Wolgast (Landkreis Vorpommern-Greifswald) wird die Infrastruktur im Familientierpark erheblich ausgebaut. „Der Tierpark trägt wesentlich zur touristischen Entwicklung und Attraktivität der Stadt Wolgast als ´Tor der Insel Usedom´ bei. Einige Plätze sind in die Jahre gekommen, so dass dringend Handlungsbedarf besteht. Es soll nun kräftig investiert werden. Die Situation wird deutlich verbessert. Die Planungen für neue Maßnahmen sind fast abgeschlossen“, sagte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe am Sonntag vor Ort. 

Viele Investitionen zur Verbesserung des Zoos

Die alte Bärenanlage soll Neuem Platz machen. Geplant ist der Neubau von Wegen. Laufstege sollen in den Tierparkanlagen errichten werden, die auch für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen zugänglich sind. Der Besucherparkplatz wird erneuert und es entsteht ein neues aktionsgeprägtes Haupteingangsgebäude. Ein Streichelzoo wird gebaut und der Spielplatz um viele Erlebniselemente erweitert. „Die Attraktivität der Region wird erhöht, den Bedürfnissen der Besucher kann besser Rechnung getragen werden und es können Potentiale geschaffen werden, um sich insbesondere in der Vor- und Nachsaison aber auch als Schlechtwetterangebot zu einem touristischen Highlight zu entwickeln“, betonte Glawe weiter.

Wirtschaftsministerium unterstützt vor Ort

Wirtschaftsminister Glawe hat vor Ort eine Zusicherung für das Vorhaben an die Stadt übergeben. Der gesamte erste Bauabschnitt dieser Maßnahme wird ca. 2,3 Millionen Euro kosten. Das Vorhaben wird vom Wirtschaftsministerium mit rund 2,1 Millionen Euro aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW) gefördert. „Wir werden weitere Investitionen in die touristische Infrastruktur in Mecklenburg-Vorpommern unterstützen“, so Glawe. Er dankte dem Verein Tierpark Tannenkamp Wolgast e.V., den Unterstützern sowie Sponsoren für ihr Engagement, den Familientierpark stetig weiterzuentwickeln. „Ich bin begeistert, dass dieses Vorhaben so viel Unterstützung aus der Region erfährt“, sagte Glawe abschließend.

Advertisements