Ausgezeichnete Familienqualität: 103 Unternehmen in MV mit Qualitätssiegel ausgezeichnet

Qualitätssiegel des TMV "Familienurlaub MV - geprüfte Qualität", Foto: TMV15.7.2016 – Im neu eröffneten Internationalen Haus des Tourismus in Rostock sind zwölf Tourismusanbieter erstmals beziehungsweise erneut mit dem vom Landestourismusverband im Jahr 2005 eingeführten Qualitätssiegel „Familienurlaub MV – Geprüfte Qualität“ ausgezeichnet worden. Damit tragen im Jahr 2016 insgesamt 103 Betriebe mit 105 familienfreundlichen Angeboten den Urlaubskönig Gustav als Wegweiser für zertifizierten Familienurlaub, der in den vier Kategorien Tourismusorte, Beherbergungsbetriebe, Freizeiteinrichtungen und Gastronomiebetriebe vergeben wird. Drei Anbieter dürfen sich erstmals mit dem Siegel schmücken: Die „Bernsteinreiter – Urlaub und Meer“ in Hirschburg, „Karls Erlebnis-Dorf“ in Koserowsowie das Postel Usedom in Wolgast, das im vergangenen Jahr im Wettbewerb um den Deutschen Tourismuspreis den dritten Platz errang. „Die Bandbreite hochwertiger Angebote ist enorm. Mecklenburg-Vorpommern gibt sich mit seiner Spitzenposition im Familientourismus nicht zufrieden, sondern versucht sie mit Innovationskraft und Engagement auszubauen“, sagte Jürgen Seidel, Präsident des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Harry Glawe, Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus, erklärt: „Mecklenburg-Vorpommern ist bei Familien ein beliebtes Reiseziel. Für sie ist eine zertifizierte Einrichtung eine markante Orientierungshilfe für einen familienfreundlichen Aufenthalt im Urlaub. Vor allem Eltern und Kinder wissen, sie sind hier herzlich willkommen. Wenn sich kleine Gäste in unserem Land wohlfühlen, kommen sie in Zukunft mit eigenen Familien gern wieder.“ Laut Reiseanalyse 2016 der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen behauptet Mecklenburg-Vorpommern seinen Status als Deutschlands beliebtestes Familienreiseziel. Der Untersuchung zufolge führten 26 Prozent aller inländischen Familienreisen 2015 in den Nordosten. Knapp eine Million Urlaubsreisen (0,91 Mio.) ab fünf Tagen Dauer wurden im letzten Jahr in Begleitung von Kindern unter 14 Jahren nach Mecklenburg-Vorpommern unternommen. Damit haben die Familienreisen einen Anteil von rund einem Viertel an allen Urlaubsreisen ab fünf Tagen in den Nordosten. Auch im internationalen Maßstab platziert sich Mecklenburg-Vorpommern weit vorn und liegt bei den beliebtesten Reisezielen der Familien mit einem Anteil von 7,6 Prozent an allen Familienurlaubsreisen 2015 hinter Spanien, Italien und der Türkei auf Rang Vier. Überall dort, wo das Siegel „Familienurlaub MV – Geprüfte Qualität“ mit dem Fisch Gustav am Eingang empfängt, erwarten Gäste besonders familienfreundliche Angebote. Es wird nach Prüfung einer fachkundigen und unabhängigen Jury verliehen, zu der unter anderem anonyme Anfragen per Telefon oder Internet sowie Vor-Ort-Besichtigungen gehören. Die Familienfreundlichkeit wird anhand eines mit wissenschaftlicher Hilfe erarbeiteten Kriterienkataloges bewertet. Dieser sieht beispielsweise für Beherbergungsbetriebe speziell ausgewiesene Familienangebote, familiengerechte Zimmer mit Verbindungstür, besondere Speisen- und Getränkeangebote, einen hauseigenen Spielplatz, Sicherheitsmaßnahmen sowie die Möglichkeit, Babysitter zu stellen oder zu vermitteln vor. Das Qualitätssiegel für einen geprüften Familienurlaub gilt für drei Jahre, danach kann eine Neuzertifizierung erfolgen. Wie auch in den Zertifizierungsrunden zuvor spielten in der vergangenen Prüfphase Sicherheitsaspekte eine große Rolle. Darüber hinaus standen auch die Bedeutung einer gesunden Ernährung und das Schaffen einer nachhaltigen Qualität weiter im Vordergrund. Besonderer Wert wurde zudem darauf gelegt, dass der Anbieter innerhalb der drei Jahre, in denen er Träger des Siegels ist, eine stetige Weiterentwicklung seines Angebots und seiner Produkte anstrebt.

Drei Betriebe neu ausgezeichnet

Drei Unternehmen erhielten die Auszeichnung in diesem Jahr erstmals, darunter ein Erlebnispartner und zwei Beherbergungsbetriebe. Das Postel Usedom in Wolgastüberzeugte die Jury unter anderem mit kreativen Konzepten in der Zimmergestaltung: Familien können je nach Geschmack beispielsweise in einem Fußballzimmer oder in einem an Omas Stube erinnernden Raum übernachten. Ungewöhnlich gebettet sind Pferdefreunde auch bei den Bernsteinreitern in Hirschburg südlich der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst: Übernachtet wird hier unter anderem in komfortabel eingerichteten Pferdeboxen, die mit den Vierbeinern geteilt werden. Auch unter den wieder zertifizierten Anbietern finden sich herausragende Angebote. So verfügt beispielsweise das „Steigenberger Grand Hotel and SpaHeringsdorf“ über eine eigene Kindervilla mit Spiel- und Bastelzimmern und einer Kinderbibliothek. Tourismusanbieter, die auch mit dem Qualitätssiegel prämiert werden wollen, können sich ab dem 1. Februar 2017 für die neue Zertifizierungsrunde bewerben.

Neu: Internetseite für Kinder und Angebotsbroschüre inspirieren zum Familienurlaub im Nordosten

Die Suche nach familienfreundlichen Angeboten wird ab sofort von der neuen Angebotsbroschüre „Urlaub mit Kind und Kegel“ erleichtert. Sie enthält 38 Offerten für Familienurlaub zwischen Ostsee und Seenplatte unter anderem auf dem Campingplatz, auf dem Reiterhof, im Ferienpark oder in der Jugendherberge. 26 der aufgeführten Gastgeber und Tourismusorte schmücken sich mit dem Qualitätssiegel „Familienurlaub MV – Geprüfte Qualität“. Die Broschüre kann kostenlos unter der Telefonnummer 0381 4030500 oder unter www.auf-nach-mv.de/prospekte bestellt werden. Kleine Entdecker können zudem auf der neuen Spiel- und Lernseite www.spielstrand.de bei Experimenten und Spielen das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern interaktiv erkunden. Die speziell für Kinder entwickelte Internetseite des Landestourismusverbandes enthält neben Wissenswertem zum Familienreiseland Nr. 1 Bastel- und Malanleitungen, Tipps für den Urlaub im Nordosten und vieles mehr. Weitere Informationen: www.auf-nach-mv.de/qmf, www.auf-nach-mv.de/familie, www.spielstrand.de

Advertisements