Paddel-Exkursion mit Partner des Biosphärenreservats Flusslandschaft Elbe

Paddelexkursion auf der Sude_2

Paddelexkursion, Foto: Amt Biosphärenreservat

„Mit dem Ranger auf der Sude“

Zu Beginn der Sommerferien und in Kooperation mit dem Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe bietet „BiberJesseTours“ vom Jessenitzer Aus- und Weiterbildung e.V eine geführte Kanu-Exkursion auf der Sude zwischen Redefin und Brömsenberg an. Am Sonntag, 24. Juli, ist die „Alte Wassermühle“ in Brömsenberg (Lübtheener Chaussee/Ausbau, 19249 Brömsenberg) der Start- und Endpunkt einer Halbtages-Paddeltour auf der Sude. Zu Beginn um 10.00 Uhr gibt es durch den Betreuern von BiberJesseTours und den Biosphärenreservats-Ranger eine anschauliche Einweisung. Anschließend geht es gemeinsam mit Transportern zum Einsatzort nach Refefin, von wo aus die Paddeltour flussabwärts beginnt. Die Teilnehmer werden mit Schwimmwesten ausgestattet, sollten jedoch selber an wetterangepasster Kleidung (Sonnenhut) und bei Bedarf an ein eigenes Fernglas denken. Denn von der Wasserseite aus sind besonders eindrucksvolle Naturbeobachtungen entlang des Sudelaufs möglich, wie z.B. von faszinierenden Libellen, Biberspuren und mit etwas Glück auch von einem Eisvogel. Für die Pause auf dem Wasserwanderrastplatz in Gößlow sollte jeder ein Picknick dabei haben. Alles weitere, d.h. Kanuausleihe, Betreuung, Schwimmweste und Transport, ist im Unkostenbeitrag von 30 Euro/Person bereits enthalten. Die Teilnehmerzahl sollte mindestens sieben, maximal 13  Personen betragen. Eine Anmeldung ist erforderlich und kann bis spätestens zum 21.07. unter Tel. 0172-1799297 erfolgen (für Gruppen auf Anfrage auch zu anderen Terminen). Übrigens: Eine zweite Paddeltour wird zum Ende der Sommerferien am 3. September angeboten.

 

Advertisements