LICHTES MEER – Filmabend in Zusammenarbeit mit dem CSD Schwerin e.V.

Samstag, 25. Juni, 19:00 Uhr im Kino im Filmbüro in Wismar

Lichtes MeerAnläßlich der Rainbow Days des CSD Schwerin lädt das Filmbüro MV auch in Wismar wieder zu einem Filmabend ein, wir zeigen LICHTES MEER von Regisseur Stephan Butzmühlen. Der Filmabend ist eine Zusammenarbeit mit dem CSD-Schwerin e.V. zu den Rainbow Days vom 17. Juni bis 2. Juli 2016.2016 wird der 10. CSD gefeiert unter dem Motto VIELFALT IST SEXY! GEMEINSAM EIN ZIEL. Nach wie vor wird für die rechtliche Gleichstellung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transsexuellen, Transgendern und Intersexuellen (LSBTTI) gekämpft. Trotz vieler Fortschritte kommt es immer noch zu Diskriminierungen, Beschimpfungen und sogar körperlicher Gewalt. Aber niemand darf deswegen herabgesetzt werden, wer er oder sie ist. Und mit dem CSD Schwerin wird ein buntes, fröhliches und ermutigendes Zeichen entgegengesetzt. Der Christopher Street Day und das Straßenfest finden am Samstag, den 2. Juli ab 14:00 Uhr, statt.

Zum Inhalt: Marek beginnt ein Praktikum auf einem Containerschiff: Ziel Martinique. Voller Vorfreude verläßt er den Bauernhof der Eltern in Vorpommern und geht in St. Nazaire an Bord. Marek will die Freiheit kennen lernen und verliebt sich in den geheimnisvollen Matrosen Jean. Ob das ein Abenteuer bleibt oder tatsächlich was fürs Leben ist? Hat Jean tatsächlich einen Geliebten in jedem Hafen? Auf der Fahrt über den Atlantik wird Marek nicht unbedingt ein richtiger Seemann, aber erwachsen. Eine romantische Coming-Of-Age-Story über das Entdecken der eigenen Persönlichkeit, wunderschöne Bilder, ruhig und langsam erzählt auf einer langen Seereise. Der erste Langfilm von Stefan Butzmühlen.

D 2014, Spielfilm, R: Stefan Butzmühlen, mit Martin Dznur, Jules Léo Sagor u.a., 79 min, Salzgeber & Co. Medien GmbH, Produzent: Björn Koll, http://www.lichtesmeer.de 

Der Spielfilm wurde durch die Kulturelle Filmförderung des Landes Mecklenburg-Vorpommern gefördert. Ein mutiger Spielfilm über das Entdecken der eigenen Persönlichkeit, produziert von der Berliner Talentschmiede Salzgeber & Co. Medien. Kinostart in den deutschen Kinos war am 4. Februar 2016Einlaß 18:00 Uhr. Getränke und Knabbereien stehen bereit. (Eintritt 6 €). Kino im Filmbüro, Bürgermeister-Haupt-Str. 51-53, 23966 Wismar. Weitere Informationen unter:

http://www.filmbuero-mv.de/de/filmfoerderung/gefoerderte_produktionen/kff_gp_l/lichtes_meer

http://www.csdschwerin.de/index.php/veranstaltungen/kino/25-06-wismar-lichtes-meer

Advertisements